PETRAVONHARDENBERG

Visuelle Poesie · Malerei · Zeichnung
Manhattan Concept

SEHTEXT

 

 

Typo, Tusche auf Papier, 2017

 

ohne Laut kein Sturm

 

Tusche auf Papier, 2016

 

Unter Konstellation verstehe ich die Gruppierung von wenigen verschiedenen Worten, so daß ihre gegenseitige Beziehung nicht vorwiegend durch syntaktische Mittel entsteht, sondern durch ihre materielle, konkrete Anwesenheit im selben Raum · Eugen Gomringer

BILDZEICHEN

 

 

 

 

 

Acryl, Grafit auf Papier, 70 x 50, 2017

 

Ausdruck ist so etwas wie Sprache, die in einem abstrakten Bild den Dialog der Teile zwar mitbewegt, aber keine vollständigen Sätze oder gar Botschaften mehr formuliert. Ausdruck ist jetzt Form gewordene Materie, deren farbkonzentrierte Zeichen noch eine Ahnung von längst verstummten Ansprachen in sich tragen · Reinhard Ermen

 

WORTFARBE

 

 

Acryl auf Leinwand, 30 x 30, 2017

 

Je kleiner das Format, desto komprimierter das Schwingungsgeschehen. Man malt kleine Formate nicht kontrastärmer als große. Je komprimierter die Energie, desto leichter gelingt der Schwingungsausgleich · Raimer Jochims

 

STUDIO

 

 

 

 

 

 

 

 

POESIE

 

 

 

 

Typo, Tusche auf Papier, 15 x 30, 2017

 

It is probably impossible to write a completely silent poem with words or recognizable fragments of words · David Seaman

AKTUELL

Acryl auf Papier, 100 x 70, 2017

 

Acryl auf Leinwand, 60 x 60, 2017

 

 


Kunst


Poesie der Materialien – wenig erschlossen. Strukturen. Vorstellung oder Wirkung gehärteten Stahls. Substanz der Wolken · Paul Valéry

 

Manhattan Concept


Manhattan · die sichtbaren Ideen und das Gefühl von Jazz im Central Park · die lächelnde Gelassenheit im Flow der Subway · die Bauten, die Blickachsen, der Beton

 

Manhattan Concept ist ein individuelles Bildkonzept für Ihren Lebens- und Arbeitsraum

Manhattan Concept zeichnet Ihr Portrait

 

Foto/Schrift auf Alu Dibond, 2015

 

 

 

 

Vita


Studium der Bildenden Kunst bei Prof. Raimer Jochims, Städel-Kunsthochschule Frankfurt/Main und bei Hans Ortner, Universität Paderborn • Studium in Soziologie, Erziehungs- und Sportwissenschaft M.A. an der Universität Münster • Lehrtätigkeit am Weiterbildungszentrum der Freien Universität Berlin, an der PFH-Fachschule für Sozialpädagogik und am Oberlin Seminar Berlin • Ausgezeichnet mit dem Preis ‚Kreativradar’ der Kultur- und Kreativwirtschaft Brandenburg • Begründerin der W E R K Methode® • Atelier in Berlin


Visuelle Poesie · Malerei · Zeichnung

Einzelausstellungen

2014 allenfalls landschaft Friedrich-Ebert-Stiftung New York 2012 sehstück Schloss Wiesenburg Brandenburg 2009 farbfeld KU 64 Berlin 2008 land in farbe Rittergut Komturei Lietzen Brandenburg 2006 vermischt Atelier Sehstück Potsdam 2004 spuren Institut für ganzheitlich medizinische Fortbildung Berlin 2001 ineinander Cimdata Berlin 1998 sehen ( ) sagen Cuba Münster 1997 kontraste – zeichen Deutsche Bank Lippstadt 1995 hefte Kunstakademie Frankfurt/M 1994 element farbe Deutsche Bank Lippstadt 1993 fragmente Galerie Immanenz Frankfurt/M 1991 raum für kunst Atelierhaus Paderborn

news

 

 

W E R K Methode®

 

 

Impressum


Petra Gräfin von Hardenberg
Majakowskiring 39
13156 Berlin
mail@petravonhardenberg.de

 

Sämtliche Inhalte, Texte und Fotos unterliegen dem Schutz des Urheberrechts. Der Inhalt dieser Website darf nicht zu kommerziellen Zwecken kopiert, verbreitet, verändert oder Dritten zugänglich gemacht werden. Trotz sorgfältiger Prüfung wird für die Inhalte externer Links keine Haftung übernommen. Auch die auf dieser Website erstellten Angebote können ohne Zutun überarbeitet oder verändert worden sein. Bei Unstimmigkeiten, gleich welcher Art, wird um Benachrichtigung gebeten.


Texte
Petra Gräfin von Hardenberg

Fotos
Heidi Scherm Fotografie

Realisation
Frau Schroeder. Büro für Webdesign

Kontakt


Vielen Dank! Ihre Nachricht wurde gesendet!
Fehler Bitte überprüfen Sie Ihre Einträge.