PETRAVONHARDENBERG

Systemisches Coaching / Bildende Kunst
W E R K Methode®

Start

Coaching am W E R K

Realisieren ist reflektiertes, zielbewusstes Gestalten von Empfindungen.
Raimer Jochims

‚Coaching am W E R K‘ ist ein zielgerichteter Weg der Selbsterfahrung und des individuellen Wandels. Bilder bieten die anschauliche Möglichkeit persönliche Themen zu erkennen, eigene Standpunkte zu entwickeln und Ziele zu gestalten. Der Umgang mit Form und Farbe setzt Energien frei und motiviert Routinen zu durchbrechen und Neues zu erfinden.

ZEIGT AUF, SETZT INS BILD UND BRINGT FARBE INS SPIEL

Bilder sind authentisch, sie zeigen Eigenart und Einzigartigkeit, durch ihre Betrachtung werden die eigenen Kräfte aktiviert und persönliche Stärken werden sichtbar.

LEISTUNGEN

‚Coaching am W E R K‘ bewegt und setzt in Bewegung  schafft erste Einblicke (Vorgespräch) betrachtet die Erwartungen und das gewünschte Ziel erarbeitet verschiedene Sichtweisen / W E R K Methode ® (Folgetermine) gestaltet perspektivische Handlungsmöglichkeiten (Auswertungsgespräch)

 

Der Stein der Weisen

EIN INDIVIDUALCOACHING FÜR ANGEHENDE PRIVATIERS

‚Der Stein der Weisen‘ ist Sinnbild und Elixier der Verwandlung und Veredelung. Der aktive Schritt aus einem gemeinsamen Lebensabschnitt / aus der Berufswelt ist eine wertvolle Zeit der persönlichen Verwirklichung. Die Gegebenheiten der Veränderung werden ‚de facto’ professionell geregelt, die eigene Kraft- und Sinnfrage tritt jedoch schnell in den Hintergrund. Freiräume werden zu einer Herausforderung die zunehmend Fragen aufwirft: Wie geht es mir persönlich? Was möchte ich hinter mir lassen und was möchte ich neu gestalten? Wer ist daran beteiligt? Wo kann ich meine Lebenserfahrung sinnvoll einbringen?

ZIELSETZUNGEN

Momentaufnahme und Rückblick  die positive Sicht auf eigene Erfahrungen die Betrachtung von Problemfeldern und individuelle Ressourcen das Entdecken von Interessen und Talenten der perspektivische Blick auf mögliche Wirkungsfelder die persönliche Begleitung in der Umsetzung neuer Ziele.

‚Der Stein der Weisen‘ ist ein Raum der Wertschätzung des bisherigen Schaffens und zeichnet einen Weg aus einem geschäftigen Alltag in einen erfüllten Lebensabend. Ein Individualcoaching für Privatpersonen, Unternehmerinnen/ Unternehmer und Führungskräfte die das Berufsleben abschließen.

 

 

 

Künstlerische Intervention

FÜR UNTERNEHMEN UND INSTITUTIONEN IM PROZESS DER VERÄNDERUNG

‚Künstlerische Intervention‘ ist ein konkreter künstlerischer Eingriff in den Standort eines Unternehmens mit dem Ziel Teamentwicklung und erfolgreichen Wandel sichtbar zu machen. Dies kann in Form einer Installation, einer Farb-und Raumgestaltung, einer Bilderspur oder einer Ausstellung geschehen. Unter professioneller Begleitung setzen hier die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter selbst die Veränderung um und haben so die Möglichkeit, ihren Arbeitsort neu wahrzunehmen, zu interpretieren und mitzugestalten.

LEISTUNGEN

Vorgespräch Erstellung eines Konzepts Künstlerischer Intervention im Team Realisation in den Räumlichkeiten Ihres Unternehmens mit den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern lösungsorientierte Prozessbegleitung nachhaltige Auswertung Dokumentation

 

use an innovation to generate innovation. Ariane Berthoin Antal

Wohlbefinden am Arbeitsplatz und der Erfolg eines Unternehmens sind maßgeblich miteinander verbunden. Der Forschungsbericht ‚Artistic interventions in organisations’ belegt, dass mit künstlerischen Interventionen das Engagement für Veränderung und die Bereitschaft zum aktiven Handeln von Arbeitnehmern wächst. Dabei spielen Wahrnehmung und Aktivierung, Gemeinsamkeit im kreativen Prozess und die persönliche Entwicklung der Arbeitnehmer eine bedeutende Rolle.

Vgl. Berthoin Antal, Ariane & Strauß, Anke (2013). Artistic interventions in organisations: Finding evidence of values‐added. Creative Clash Report. Berlin: WZB

 

Aktiv im Wandel

EIN TEAMCOACHING FÜR UNTERNEHMEN UND INSTITUTIONEN IM PROZESS DER VERÄNDERUNG

Für eine erfolgreiche Teamentwicklung ist die wertschätzende Einbindung der Beteiligten ein wesentlicher Prozess. Persönliche Einstellungen, Sorgen und Wünsche benötigen einen Raum der Reflexion, in dem sich die Person auf ihre Stärken und Kompetenzen besinnen kann. Mit einer gestaltungsreichen W E R K STATT wird ein aktuelles Thema individuell und im Team bearbeitet.

ZIELSETZUNGEN

Reflexion der Unternehmenskultur und Kommunikation Darstellung von Aufgaben und persönlichen Standorten Aufbau von Motivation Freisetzen von individuellen Potentialen und Ressourcen Entwicklung von Visionen

LEISTUNGEN

Vorgespräch Erarbeitung eines bedarfsorientierten Themas Erstellung eines W E R K Konzepts / W E R K Methode ® Inhouse-Umsetzung mit den Teammitgliedern lösungsorientierte Prozessbegleitung nachhaltige Auswertung Dokumentation

‚Aktiv im Wandel‘ ist ein Programm der systemischen Beratung für Unternehmen und Institutionen, die ihre Mitarbeiterinnen/Mitarbeiter und Führungskräfte unterstützen und fördern möchten.

 

 

 

Die Kunst

Poesie der Materialien – wenig erschlossen.
Vorstellung oder Wirkung gehärteten Stahls. Strukturen. Substanz der Wolken.
Paul Valéry

eine Farbe zu setzen  eine Geste zu schreiben • eine Spur aufzunehmen und ganz im eigenen Element zu sein. Die Kunst lädt ein individuellen Vorstellungen genügend R a u m zu geben, mit Papier und Farbe zu experimentieren und perspektivische Bilder zu entwerfen.

ein Bild zu betrachten  eine Sichtweise einzunehmen einen Dialog zu erleben und die Frage zu stellen: Gibt es die Kunst, oder ist das alles nur eine Frage des Geschmacks? Die Kunst bietet das Gespräch am W E R K zur Betrachtung aktueller Themen aber auch zum entspannten Bild-Erleben im Kreis von Kunstinteressierten.

Die W E R K Methode ® am Kunst W E R K ist ein farbenreiches Ereignis, das als Ideenwerkstatt und Teambuilding an jedem Ort durchführbar ist.

 

 

A4 Galerie

DIN A4 ist ein Format das jeden Alltag bestimmt. Das künstlerische A4 ist ein erschwingliches W E R K erweiterbar zu einer vielseitigen Komposition.

Wo – SEHTEXTe 2016 – Acryl auf Papier

Seit dem Figurengedicht der Antike benennt die ‚Visuelle Poesie‘ alle Text-Bild Verbindungen deren Textualität aus sprachlichen und bildlichen Elementen bestehen. Petra von Hardenberg bezieht sich in ihrer künstlerischen Arbeit auf die ‚Konkrete Poesie‘ der Konzeptionellen Kunst der 60er Jahre. Ihr SEHTEXT ist die Reflexion der Wahrnehmbarkeit sprachlicher Zeichen. Durch Veränderung der Syntax entsteht eine neue Bedeutung in einem Leerkontext. Fläche und Farbraum werden selbst zur Sprache und eröffnen ein Spannungsfeld zwischen dem visuellen Erleben und der semantischen Bestimmung – Sprache z e i g t sich selbst. Dr. Sibylle Badstübner-Gröger

A4 AUFTRAG

Eine leere Wand, ein besonderer Anlass – Worte, Spiel und Idee finden IHRE Umsetzung.

 

Angebot


W E R K Methode®


Erfolgreiche Veränderung geschieht mit der Bewegung nach vorn und im gestalterischen Handeln. Der Umgang mit Formen und Farben ist verbindlich, authentisch und unverwechselbar. Das Resultat ist wie in der Bildenden Kunst eine Komposition von Inhalten, die zur Betrachtung und Strukturierung herausfordern. Die W E R K Methode® ist ein individueller Zugang zur kreativen Persönlichkeit. Ob nun an einem einzelnen BILD oder an einem gemeinsamen W E R K, der Gestaltungsprozess und das sichtbare Produkt wirken spiegelbildlich für das was uns umgibt, was uns ausmacht und wie es sich wandelt.

ZEIGT AUF, SETZT INS BILD UND BRINGT FARBE INS SPIEL

Die W E R K Methode® ist ein systematischer Weg der Persönlichkeitsbildung. Durch eine transparente und wertschätzende Begleitung wird Wandel möglich und nachvollziehbar gestaltet. Das selbsttätige Gestalten wird zu einem sinnstiftenden Erlebnis, wodurch Gestaltungskraft und eine positive Haltung entstehen. Bilder zeigen Eigenart und Einzigartigkeit, durch ihre Betrachtung werden persönliche Kompetenzen und individuelle Möglichkeiten sichtbar.

Die Bestandteile der W E R K Methode® sind vier aufeinander aufbauende INTERAKTIONEN:

W AHRNEHMUNG
Die Konzentrationsfähigkeit und das Bewusstsein werden in praktischen Übungen angesprochen.
E XPERIMENT
Aktionen und Materialien bieten Raum zur gezielten Selbstbetrachtung und Standortbestimmung.
R EFLEXION
Arbeitsprozesse und kreative Produkte, Bewegungssequenzen und Bildmaterial werden systematisch und im Perspektivenwechsel analysiert.
K ONZEPT
Es entsteht eine sichtbare Auswertung und Darstellung von Lösungsmöglichkeiten und persönlichen Vorstellungen. In Abstimmung auf die aktuelle Situation, das gewählte Thema und das gewünschte Ziel kommen Gestaltungsmittel und Bewegungselemente ‚ins Spiel’ und zum Einsatz.

Die Grundlagen sind

wissenschaftliche Methoden aus der Erziehungswissenschaft und Kunsttheorie theoretische Modelle der Kommunikationswissenschaft und Soziologie praktische Methoden der Bildenden Kunst, der Sportwissenschaft, aus Improvisation und Spiel Gestaltungsmaterialien aus der Natur und der Objektwelt Bildmaterial vielfältiger Genres.

Die Abfolge der Methode ist das W E R K

Im Team-Coaching beträgt der Umfang je INTERAKTION zwischen 2 Zeitstunden und 1 Veranstaltungstag. Der Umfang der gesamten W E R K Methode® beträgt mindestens 1 Veranstaltungstag und kann bis auf 5 Veranstaltungstage erweitert werden. Maßgeblich sind der zuvor ermittelte Bedarf, der thematische Schwerpunkt und die Anzahl der Teilnehmerinnen und Teilnehmer. Im Individualcoaching beträgt der Umfang je INTERAKTION zwischen 1 Zeitstunde bis zu 1 Coaching-Tag. Der Umfang der gesamten W E R K Methode® beträgt 1 Coaching-Tag und ist wunschgemäß zeitlich erweiterbar. Die Kunst ist als W E R K Methode® auf mindestens 2 Zeitstunden bis zu 2 Veranstaltungstagen hin konzipiert.

PvH_03

PvH_34

PvH_84

PvH_01

Person


 


Sportwissenschaftlerin, Soziologin, Pädagogin M.A., Universität Paderborn und Münster / Bildende Künstlerin, Städel-Kunsthochschule Frankfurt/Main bei Prof. Raimer Jochims / Business Coach und Change Management Consultant, ‚mesh Academy‘ München. Bildungsreferentin, Dozentin und Koordinatorin am Fortbildungszentrum der Freien Universität Berlin, an der PFH-Fachschule für Sozialpädagogik und am Oberlin-Seminar Berlin. Zahlreiche Ausstellungen und Kulturprojekte. Begründerin der W E R K Methode®. Ausgezeichnet mit dem Preis ‚Kreativradar’ der Kultur- und Kreativwirtschaft Brandenburg/Berlin.

 

kreativradar_kringel3      zertifikat2

 

petra2

 

Impressum


Petra Gräfin von Hardenberg
Majakowskiring 39
13156 Berlin
(030) 499 111 90
info@petravonhardenberg.de

 

Sämtliche Inhalte, Texte und Fotos unterliegen dem Schutz des Urheberrechts. Der Inhalt dieser Website darf nicht zu kommerziellen Zwecken kopiert, verbreitet, verändert oder Dritten zugänglich gemacht werden. Trotz sorgfältiger Prüfung wird für die Inhalte externer Links keine Haftung übernommen. Auch die auf dieser Website erstellten Angebote können ohne Zutun überarbeitet oder verändert worden sein. Bei Unstimmigkeiten, gleich welcher Art, wird um Benachrichtigung gebeten.

PvH_147

Realisation
Frau Schroeder . Büro für Webdesign

Fotos
Heidi Scherm Fotografie

Texte Petra Gräfin von Hardenberg

Kontakt


Vielen Dank! Ihre Nachricht wurde gesendet!
Fehler Bitte überprüfen Sie Ihre Einträge.

Adresse